WordPress Benutzer mit CSV-File importieren mit “CSV-User-Import” Plugin

Ein Kunde wollte sein CMS wechseln und hatte mich mit der Einrichtung von WordPress beauftragt.

Ein Knackpunkt war: wie importiere ich die vorhandenen 150 Mitglieder/Abbonenten in das neue System?

Zunächst muss die Benutzerliste als CSV-File vorliegen (Excel- oder OpenOffice Tabellen können in diesem Format gespeichert werden). Dann kann man diese CSV-Datei mit dem WordPress-Plugin CSV-User-Import importieren – wenn man etwas wichtiges beachtet:

Das Plugin geht von einer Standard-Installation mit dem Datenbank-Tabellenprefix wp_ aus (siehe $table_prefix in der wp-config.php).

Falls man dies geändert hat, müssen 2 Stellen in dem Plugin (in der csv-user-import.php) geändert werden: wp_usermeta und wp_users – hier jeweils das wp_ entsprechend ersetzen.

Wie immer gilt: die CSV auf Fehler prüfen und vor dem Import unbedingt eine Datenbanksicherung machen!!!

Siehe auch: Importing WordPress Users via CSV Files

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Weitere Artikel aus dieser Kategorie


Kein Kommentar zu diesem Artikel bisher »

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>